Gernot-Röhr Biwak


Vorheriges Projekt

beschreibung

Dieser Entwurf soll zeigen, wie man den alten Gernot-Röhr-Biwak durch ein aufregenderes, gemütlicheres aber auch auffälligeres Objekt ersetzen könnte. Bei der Konzeption der Form war es wichtig eine Oberfläche und Optik zu finden, die sich einerseits gut von der Umgebung abhebt, um schneller gefunden zu werden und sich andererseits aber auch gut durch eine kantige, kristalline Form in die steinerne, schroffe Gegend integriert und die Ästhetik dieser Beschaffenheit unterstreicht.

Dabei soll, sowohl von Aussen als auch von Innen gesehen, die Landschaft und das Panorama mit dem Biwak verschmelzen. So war es wichtig auch im Inneren den Ausblick zu fokussieren.

Folglich wurde ein überhängender Teil erzeugt, welcher eine schräge Fensterfront hat, um den Besuchern die Möglichkeit zu geben, auf der dort angebrachten Sitztribüne zu jausnen und dabei die Aussicht zu genießen. Außerdem wurden nach Möglichkeit auch über, oder in der Nähe der Schlafplätze kippbare Fenster eingesetzt, um das Schlafen unter freiem Himmel zu suggerieren.

  • Produkt Design
Back